Posts

Kulturtourismusrecht-Newsletter Nr. 9, 06/2019

Bild
E-Mail im Browser anzeigen Kulturtourismusrecht-Newsletter Nr. 9, 06/2019 Büro für Freizeitrecht
Wolfgang Stock Newsletter-Inhalt

1. Zum Stand des Welterbeverfahrens betreffend die Großglockner Hochalpenstraße
2. Tagestourismusabgabe?
3. Besichtigungsrecht: OGH zur Sorgfaltspflicht gegenüber Besuchern
4. Neues Buch zum Tiroler Veranstaltungsrecht

Kulturtourismusrecht-Newsletter Nr. 8, 10/2018

Bild
E-Mail im Browser anzeigen Kulturtourismusrecht-Newsletter Nr. 8, 10/2018 Büro für Freizeitrecht
Wolfgang Stock Newsletter-Inhalt

1. Der Donau-Limes auf dem Weg zum UNESCO-Kulturerbe
2. Bundesmuseen-Gesetz in englischer Fassung
3. Neue Ausnahmen für Bildungsveranstaltungen im Bereich der Literatur und der bildenden Kunst im Steiermärkischen Veranstaltungsgesetz
4. Abgrenzung der Kunst vom Kunstgewerbe: Neues Buch
5. Museumswesen: Internationale Fachmesse MUTEC, 08-10.11.2018 in Leipzig

Kulturtourismusrecht-Newsletter Nr. 7, 12/2017

Kulturtourismusrecht-Newsletter Nr. 7, 12/2017

1. Italienischer Konsumentenschutzverband Codacons gegen Vatikanische Museen
2. Landesverwaltungsgericht zu den Begriffen „Kapelle“ und Bildstock“
3. Neues Buch zum Denkmalschutzrecht
4. Neues Buch zum Veranstaltungsrecht in der Schweiz, Deutschland und Österreich
5. Gesichtsverhüllung und Brauchtumsausübung
6. Baukulturelle Leitlinien des Bundes beschlossen


Italienischer Konsumentenschutzverband Codacons gegenVatikanische Museen

Italienische Medien berichteten im Oktober 2017, dass sich immer mehr Touristen über den unerträglichen Andrang auf den engen Treppen, die zur Sixtinischen Kapelle führen, beschwerten. Der Konsumentenschutzverband Codacons (Coordinamento delle associazioni per la difesa dell’ambiente e dei diritti degli utenti e dei consumatori) thematisierte dies und verwies in diesem Zusammenhang auf die italienische Gesetzgebung, nach der sich in geschlossenen Räumen nicht mehr als 1,2 Personen pro Quadratmeter aufhalten dürfen.

Aber w…